Start Lehrstoff HAS - OMAI-1
Lehrstoffverteilungen für HAS - OMAI-1 PDF Drucken E-Mail

 

Hier zeigen wir Ihnen gerne eine auf den Einsatz von te.comp-training basierende Lehrstoffverteilung für HAS: Officemangement und angewandte Informatik 1.

Wichtig: Planung basiert auf 5 Wochenstunden.

OMAI-1: 1. Semester


Monat
(UE)
Lernfelder
Lernmodule
Lehrplan
Bildungsstandards
September
6
TOM „Tipptrainer“
T-01, T-02
10-Fingersystem (jeweils 3 Stunden je LM)
Ich beherrsche das 10-Fingersystem und kann blind schreiben.
September
4
CALWIN "Grundlagen"
A-01 bis A-03
Betriebssystem: Grundlagen
Ich kann Daten verwalten.
Oktober
15
TOM "Tipptrainer"
T-03 bis T-10
10-Fingersystem (jeweils 2 Stunden je LM)
Ich beherrsche das 10-Fingersystem und kann blind schreiben.
Oktober
2
CALWIN "Grundlagen"
A-04 und Wiederholung
Betriebssystem: Grundlagen
Ich kann Daten verwalten.
Oktober
8
CALWIN "Daten verwalten"
B-01 bis B-06
Betriebssystem und Benutzeroberfläche
Ich kann Daten verwalten.
November
12
TOM "Tipptrainer"
T-11 bis T-16
10-Fingersystem (jeweils 2 Stunden je LM)
Ich beherrsche das 10-Fingersystem und kann blind schreiben.
November
3
CALWIN "Daten verwalten"
B-07 bis B-08 und Wiederholung
Betriebssystem und Benutzeroberfläche
Ich kann Daten verwalten.
November
2
CALWIN "Drucken"
C-01 bis C-03
Drucker
Ich kann einen lokalen Drucker einrichten sowie in einem Netzwerk auswählen.
Ich kann Dokumente drucken und meine Druckaufträge verwalten.
November
3
TOM "Einfache Dokumente"
A-01 bis A-03
Standardfunktionen eines Textverarbeitungsprogrammes
Ich kann Text eingeben und formatieren.
Dezember
9
TOM "Tipptrainer"
T-17 bis T-20
10-Fingersystem
Ich beherrsche das 10-Fingersystem und kann blind schreiben.
Dezember
6
TOM "Einfache Dokumente"
A-04 bis A-08 (inkl. Wiederholung Kap. A)
Standardfunktionen eines Textverarbeitungsprogrammes
Ich kann Dokumente speichern und öffnen.
Ich kann Bilder einfügen und positionieren.
Ich kann Tabellen einfügen und formatieren.
Jänner
6
TOM "Tipptrainer"
Nummernblock, Trainerübungen
10-Fingersystem
Ich beherrsche das 10-Fingersystem und kann blind schreiben.
Jänner
6
TOM "Übersichtliches Gestalten"
C-01 bis C-05
Standardfunktionen eines Textverarbeitungsprogrammes
Ich kann Absätze formatieren.
Ich kann Listen erstellen und formatieren.
Ich kann unterschiedliche Tabstopps setzen und konfigurieren.
Ich kann die Ausrichtung, das Papierformat und den Seitenrand festlegen.
Ich kann meinem Dokument Kopf- und Fußzeilen zuweisen und bearbeiten.
Jänner
2
1. Schularbeit
(...)
zweistündig
Jänner
6
CALWIN "Systemeinstellungen"
D-01 bis D-09
Betriebssystem
Ich kann ein Betriebssystem konfigurieren und die Arbeitsumgebung einrichten.
Ich kann Software installieren und deinstallieren.

 

OMAI-1: 2. Semester


Monat
(UE)
Lernfelder
Lernmodule
Lehrplan
Bildungsstandards
Februar
6
TOM "Arbeiten mit Tabellen"
D-01 bis D-03
Standardfunktionen eines Textverarbeitungsprogrammes
Ich kann Tabellen bearbeiten.
Ich kann Tabellen formatieren und eigene Formatvorlagen anlegen.
Ich kann Tabellendaten nach einem oder mehreren Kriterien sortieren.
Februar
6
TOM "ÖNORM"
O-01 bis O-04
Formale Gestaltung nach ÖNORM A 1080
Ich kann die ÖNORM A 1080 zur Gestaltung kaufmännischer Schriftstücke anwenden.
Februar
3
Abschriften und Diktate
Tipptrainer, Abschriftentool

März
8
TOM „DOK: Briefgestaltung"
DOK: A-01 bis DOK: A-04
Briefgestaltung
Ich kann Geschäftsbriefe unter Einhaltung der ÖNORM A 1080 professionell erstellen.
Ich kann die Empfängeranschrift ordnungsgemäß schreiben und im Brief richtig positionieren.
Ich kann den Bezugszeichenblock richtig erstellen und weiß, worauf es im Betreff ankommt.
Ich kann die Anrede wie auch die Grußformel formal richtig erstellen.
März
2
TOM "DOK: Briefgestaltung"
Praxisbeispiele
Briefgestaltung
Ich kann kaufmännische Schriftstücke unter Einhaltung der ÖNORM A 1080 professionell erstellen.
März
5
TOM „Bilder und Grafiken"
E-01 bis E-04
Standardfunktionen eines Textverarbeitungsprogrammes
Ich kann ClipArts und Bilder einfügen, positionieren, gruppieren und zuschneiden.
Ich kann Formen formatieren und gruppieren.
Ich kann Textfelder einfügen und formatieren.
Ich kenne die Merkmale sowie Vor- und Nachteile einzelner Bildformate.
März
5
ETP „Erste Schritte in Excel"
A-01 bis A-05
Tabellenkalkulation
Ich kann Daten eingeben und bearbeiten.
April
7
TOM "DOK: Briefgestaltung"
Praxisbeispiele
Briefgestaltung
Ich kann kaufmännische Schriftstücke unter Einhaltung der ÖNORM A 1080 professionell erstellen.
April
8
ETP "Rechnen mit Excel"
B-01; B-03 bis B-05
Tabellenkalkulaton
Ich kann Datenberechnungen durchführen.
Mai
8
ETP "Daten formatieren"
C-01 bis C-07
Tabellenkalkulaton
Ich kann Daten formatieren.
Mai
6
TOM „Text bearbeiten"
F-01 bis F-04
Standardfunktionen eines Textverarbeitungsprogrammes
Ich kann Textteile suchen und ersetzen.
Ich kann die Autorkorrektur konfigurieren.
Ich kann Mittelstriche sowie geschützte Leerschritte richtig einsetzen.
Ich kann die Silbentrennung durchführen und bedingte Trennzeichen setzen.
Mai
2
2. Schularbeit
(...)
zweistündig
Mai
4
ETP "Daten organisieren"
D-02 bis D-05
Tabellenkalkulaton
Ich kann Daten eingeben und bearbeiten.
Juni
4
ETP "Daten drucken"
E-01 bis E-06
Tabellenkalkulaton
Ich kann Daten drucken.
Juni
3
Wiederholung
in Form von Workshops

Juni
6
TOM „Erste Präsentation"
B-01 bis B-04
Präsentationssoftware
Ich kenne Fehler, die häufig gemacht werden und kann diese vermeiden.
Ich kann eine Präsentation erstellen, formatieren und Folienvorlagen sinnvoll anwenden.
Ich kann eine Präsentation über Tastaturcodes steuern.
Juni
3
TOM „Erste Präsentation"
Praxisbeispiele
Präsentationssoftware
Ich kann Präsentationen professionell gestalten und aufbereiten.
Juni
4
CALWIN „Hardware und Software"
E-01 bis E-03
Hardware
Ich kann Hardwarekomponenten unterscheiden und deren Funktion erklären.